Irdische Außerirdische

Samstag, 07. Juli 2018 bis Sonntag, 09. September 2018

Anlässlich des Raumfahrtjahres in Bremen, das unter dem Motto „Sternstunden 2018“ steht, zeigen wir in einer Sonderausstellung „Irdische Außerirdische“. Denn Mutter Natur hat so manche erstaunliche Wesen hervorgebracht, die als Vorbild für Aliens dienten oder einfach nicht von dieser Welt zu sein scheinen. Unsere kleineren Besucher suchen im Marssand nach Spuren von Meteoriten, während die größeren ihr Wissen über Alien oder Nicht-Alien testen.

Zu unserer tierischen Stars der "Irdischen Außerirdischen" zählen unter anderem: Gottesanbeterin, Axolotl, Blindwühle, Seidenspinne und Scolopendra. Was diese jeweils mit der Science-Fiction-Welt zu tun haben, erfahrt ihr in unserer Sonderausstellung.

 

Die „Irdischen Außerirdischen“ breiten sich übrigens in der gesamten botanika aus und nehmen vom Japanischen Garten über den Hofgarten, die Galerie im Himalaya bis zum Entdeckerzentrum sämtliche Bereiche der Bremer Besucherattraktion ein. Alle Bestandteile der Sonderausstellung sind mit Wimpel, auf denen das Werbemotiv der Ausstellung zu sehen ist, gekennzeichnet.

 

Im Eintritt enthalten

< Zurück