Tibetische Mönche in der botanika

Mittwoch, 22. August 2018 bis Sonntag, 26. August 2018

Die tibetischen Mönche des Klosters Sera Jey aus Südindien sind erneut zu Gast in der botanika. Im Gepäck haben sie traditionelle buddhistische Tänze, Material für ein Sandmandala und Anleitungen für kurze Meditationen.

Während des Aufenthalts der Mönche können Sie die Entstehung eines farbenprächtigen Sandmandalas aus nächster Nähe beobachten. Im Japanischen Garten gestalten die Mönche über mehrere Tage ein fantastisches Kunstwerk aus Sand. Begonnen wird mit einer rituellen Einstimmung, es folgt eine Segnung des Japanischen Gartens, das Ziehen der Grundlinien und schließlich die Detailarbeit am Sandmandala. Letztere erstreckt sich über mehrere Tage und wird in meditativer Konzentration ausgeübt.

Im Eintritt enthalten / Das „Mönchsticket“ für 35,00 € ermöglicht einen vergünstigten Eintritt an allen fünf Tagen.

Bitte beachten Sie, dass in der Zeit vom 22. bis zum 26. August  kein freier Zugang zum Friedens-Buddha ermöglicht werden kann.

< Zurück