Himalaya

Asiatische Kultur

Unterwegs in der felsigen Gebirgslandschaft des Himalaya entdecken Sie inmitten der Pflanzenvielfalt viele Original-Exponate aus Asien, wie Gebetsmühlen oder unseren eindrucksvollen Buddha.

In genau vier Metern Höhe oberhalb der liegenden Statue ist eine Schutzhöhle in den Fels eingearbeitet, in der sich spezielle Segens- und Schutzsteine befinden. Die Zahl vier spielt in der buddhistischen Lehre eine bedeutende Rolle und verfügt über große Symbolkraft – etwa die der vier Richtungen des Herzens: Mitgefühl, Zuneigung, Liebe und Unvoreingenommenheit.

Vorbei an einem echten Wasserfall bewundern Sie auf einem Felsplateau die unvergleichliche Aussicht auf eine einzigartige Pflanzenwelt. Im chinesischen Teepavillon genießen Sie die friedvolle Atmosphäre bei einer Tasse wohlschmeckendem Tee bevor Sie weiter auf Entdeckungsreise gehen. Welche Kamelie steht in Ihrem Küchenschrank? Und was bedeutet der liegende Buddha? Hier erfahren Sie es!

< Zur Übersicht